Mein erstes Mal mit einer Transhure « Transe, Bett, Schwanz, Frau, Mund, Beine, Nutte, Knöchel, Augen, Rücken, Stück, Kondom « AO-Poppen.com der tabulose Blog

>>> Hobbyhuren Kontaktanzeigen <<< von AO-Poppen.com empfohlen

Mein erstes Mal mit einer Transhure

Transsexuelle Kontakte
Seit langem wollte ich mal eine Transe besuchen und selbst erleben wie es ist durchgebumst zu werden. Von einem Kerl im Arsch entjungfert zu werden, reizte mich überhaupt nicht da ich nicht gay bin, während ich aber schon lange von Sex mit einer Frau mit Schwanz träume. Nachdem ich nun in einem Kontaktmarkt eine geeignete geile und schlanke Transe gesehen habe, wollte ich endlich mal eine Transe vögeln. Ich rief also die Transsexuelle an und wir vereinbarten einen Termin. Pünktlichst erschien ich vor ihrem Appartment und klopfte. Als die Tür aufging, stand eine wunderhübsche junge Frau vor mir, der ich es auf der Strasse nie angesehen hätte das Sie unterm Kleidchen einen Pimmel verbirgt. Die Ts-hure bat mich herein und bot mir ein Glas zu trinken an. Dann setzte sie sich neben mich und fragte mich ob sie mir gefällt und ob ich bleiben wolle. Ich mußte schlucken und meinte “natürlich”. Ich gab der Transe dann die vereinbarte Kohle und sie führte mich in Ihr Bumszimmer. Dort entkleideten wir uns und ich durfte mich im Badezimmer kurz säubern. Als ich zurück kam, lag die Transe bereits bis auf den Schlüpfer entkleidet auf dem Bett zog mich aufs Bett. Sie fragte mich ob ich denn schon mal Sex mit einem Schwanzmädchen hatte und als ich das verneinte, stand sie auf und stellte sich vor das Bett. Dann setzte ich mich auf die Bettkante und durfte die Transnutte mit dem Mund oral verwöhnen. Sie hielt mit Ihren Händen meinen Hinterkopf fest und fing dann immer schneller werdend, an mich in den Mund zu vögeln Als das beste Stück der geilen Transe stand, montierte sie ein Kondom drüber und ich mußte mich auf den Rücken legen. Sie rieb Ihr großes Teil mit Vaseline ein, dann umfasste sie meine Knöchel und hielt meine Beine nach oben. Sie schaute mir tief in die Augen und plötzlich merkte ich wie die Nutte in mich eindrang. Sie fragte mich ob sie mir wehtun würde was ich verneinte. Worauf Sie langsam schneller wurde und tief in mich eindrang. Das törnte mich so an das mein Penis ebenfalls zu wachsen anfing. Die Transe bemerkte es und fing an meinen Schwanz zu massieren. Es dauerte auch gar nicht lange und ich merkte das ich zum Orgasmus kommen würde. Ich konnte mich dann auch nicht mehr halten und ergoss mich in rauen Mengen über Ihre Hand. Sie zog ihr Glied heraus und nahm das Präservativ runter und befriedigte sich dann selbst bis sie ebenfalls ihren Saft auf meinen Bauch und die Brust spritze. Danach duschten wir gemeinsam bevor ich dann ging.

Hier kannst Du eine heisse Shemale live treffen!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

In wenigen Minuten zur eigenen Webseite
Hol' Dir eine kostenlose Erotik Homepage

Ganz ohne Kenntnisse in wenigen Minuten eine eigene Homepage erstellen? Bei ezillo.com gibt's eine Erotik Homepage die ganz einfach online erstellt und gepflegt werden kann. Natürlich kostenlos!

Infos und Anmeldung auf www.ezillo.com

Gib einfach Dein Suchwort ein. Zum Beispiel Hobby-Huren, Callgirls, Sex, SM, Fetish, harter Sex oder Teens.
Egal was Du suchst. Hier findest Du alles !